Darf ich mich vorstellen?

Ich bin der Yorkshire-Terrier

Caesare vom Goldenen Engelberg

und

wünsche allen einen schönen Winter

aus dem sonnigen Wallis

 

 

Ich bin am 18.08.2005 in Dulliken bei Familie Schaerer-Julmy geboren

Meine Yorkie Eltern sind Giulietta und Little Pavarotti!

Ich bin der Älteste von vier Geschwistern,

Habe noch einen Bruder und zwei Schwestern 

Mit 9 Wochen bin ich ins sonnige Wallis umgezogen

Dort habe ich die Welpenschule und einen Erziehungskurs gemacht.

 

Inzwischen habe ich Erfolgreich an BH 1 Prüfungen teilgenommen

 

 

 In liebe Euer Caesare

 

 

 

 

Zum Schluss noch ein Tiertipp

Klein, aber oho!

Der Yorkshire-Terrier scheint manchmal zu vergessen,

dass er kein besonders grosser Hund ist.

Denn er kann ein ziemlich guter Wachhund sein,

der sich auch vor grösseren Hunden oder fremden Menschen nicht fürchtet.

Doch er ist auch freundlich,spielt gerne

und lässt sich genüsslich viele Streicheleinheiten gefallen.

Yorkshire-Fans loben seine Intelligenz und Anpassungfähigkeit.

Doch ihm wird auch eine gewisse Sturheit nachgesagt,

die eine konsequente Erziehung braucht.

 

 

 


Sie sind Besucher Nr.